Versicherungen für Hebammen

In Deutschland sind Hebammen und Praxisinhaber/innen gesetzlich verpflichtet, ihre Berufstätigkeit durch eine Berufshaftpflichtversicherung abzusichern. Obwohl die Schadensfälle in der Geburtshilfe rückläufig sind, steigen die Kosten bei einem Schadensfall drastisch an. Aufwendungen für die medizinische, pflegerische und soziale Versorgung der Geschädigten sowie deren lebenslange Einkommensicherung, können existenzbedrohend sein.

Mit einer Betriebshaftpflichtversicherung für Praxen sowie Hebammenrechtsschutz und Vertragsrechtsschutz bieten wir Ihnen durch Rahmenverträge individuelle Lösungen in allen Versorgungsfragen der Heilberufe.